Bild: Materialien aus dem Medienzentrum

Ausbildungskonzept

Das LFS verfügt über langjährige Erfahrungen in der Ausbildung von Sonderschullehrkräften in der Fachrichtung Sehen. Das Ausbildungskonzept regelt auf der Grundlage der  „Ausbildungs- und Prüfungsordnung Lehrkräfte II“ (APO; Neufassung vom 01.08.2011) die Ausbildung von Lehrkräften am LFS und stellt eine verbindliche Orientierungsgrundlage für alle an der Ausbildung beteiligten Personen dar.

Aufgrund ihrer spezifischen Konzeption als überregionales Förderzentrum mit dem Auftrag der sonderpädagogischen Unterstützung und Beratung von Kindern und Jugendlichen mit Sehbehinderung und Blindheit erfolgt die Ausbildung von Sonderschullehrkräften immer in Kooperation mit einer anderen Schule oder Institution. Die konkreten Möglichkeiten der Umsetzung dieses Konzeptes stehen daher stets unter dem Vorbehalt der Bedingungen vor Ort. Diese Aussage betrifft sowohl organisatorische als auch inhaltliche Aspekte.

 

Das Ausbildungskonzept [PDF 108 KiB].